Fussballmanager Browsergames kostenlos spielen auf Fussball-Manager.cc

TSV Lobstädt

Im Landkreis Leipzig in Sachsen gelegen gibt es die Gemeinde Neukiertzsch, zu der auch der Ortsteil Lobstädt gehört. Lobstädt ist nicht allzu klein und kommt auf ungefähr 2600 Einwohner. Dort im Westen des östlichen Bundeslandes wird natürlich auch fleißig Sport getrieben. Das geht unter anderem beim TSV Lobstädt, der eine lange Tradition vorweisen kann. Gründungsjahr des Vereins ist immerhin schon 1863, womit man mittlerweile schon über 150 Jahre auf dem Buckel hat. Der Verein ist breit aufgestellt und bietet in verschiedenen Abteilungen unterschiedliche Sportarten an. Neben Breitensport sind das auch Fußball, Karate, Volleyball sowie Boxen. Der auf Tradition beruhende Verein hat zwar eine lange Historie, ist aber auch modern aufgestellt und möchte vor allem auch viel für den Jugendsport und die Förderung von Kindern und jungen Erwachsenen tun. Informationen rund um den Verein gibt es auch auf der eigenen Webseite, auf der auch die einzelnen Sparten zu finden sind.

Die Historie des TSV Lobstädt

TSV Lobstädt Webseite

Bildquelle: Screenshot der Homepage vom TSV Lobstädt,
aufgenommen am 13.03.2016 (www.tsvlobstaedt.de)

Das 19. Jahrhundert war geprägt von einer Aufbruchstimmung mit patriotischen Anleihen. So wurden überall im Land verschiedene Vereine gegründet. Beispielsweise Turn- und Schützen-, aber auch Gesangsvereine. In dieser Zeit, also im Jahr 1863, wurde dann auch der Verein gegründet, der direkt am 3. Allgemeinen Turnfest in Leipzig teilnahm. Es wurden Turngeräte angeschafft und eine Weihe mit der Vereinsfahne durchgeführt. Von Beginn der Gründung an sollte der Verein wachsen und gedeihen. Im Jahr 1872 beispielsweise wurde das erste Gauturnfest veranstaltet. Es folgte die Gründung eines Kegelclubs im Jahr 1883. Schon 1888 gab es dann das Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen, also zu einer Zeit, in der viele andere heutige Vereine noch gar nicht gegründet worden sind.

Zur Jahrhundertwende kam der Lobstädter Verein auf rund 100 Mitglieder. 1904 gründet sich der Radfahrverein “Tempo” in Lobstädt und Umgebung. Ein weiterer Kegelclub erblickt 1908 das Licht der Welt. 1913 wurde schließlich 50. Jubiläum gefeiert, im selben Jahr gründet sich der Verein VfB Lobstädt. Die folgenden Kriegsjahre wirkten sich natürlich auch auf den Spiel- und Sportbetrieb aus, der in dieser Zeit teilweise zum Erliegen kam. Ab 1919 sollte es wieder aufwärtsgehen. Unter anderem beteiligen sich 1928 20 Lobstädter Sportler am 14. Deutschen Turnfest in Köln. Einen Einschnitt sollte es erneut ab 1933 mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten geben. Der Sportbetrieb sollte bis zum Ausbruch des Krieges regulär weitergehen. Unter anderem konnte 1938 das 75-jährige Bestehen mit Wettkämpfen gefeiert werden, an denen 350 Sportler teilgenommen haben.

Nach dem Krieg wurden die Sportvereine aufgelöst, nur kommunal durfte man sich organisieren. In den folgenden Jahrzehnten gab es immer wieder Veränderungen. Unter anderem auch aufgrund der DDR, in der Sport im hohen Maße gefördert wurde. Das führte auch dazu, dass in Lobstädt neue Spiel- und Sportstätten entstehen konnten. Mit der Deutschen Einheit 1990 gab es einen weiteren großen Einschnitt, da der Vereinsbetrieb ganz neu organisiert werden musste. Dank ehrenamtlichen Engagements konnte es aber weitergehen. Im Jahr 2015 zählte der Verein rund 350 Mitglieder.

Der TSV Lobstädt heute

Der Verein verfügt über verschiedene Sportabteilung. Dazu zählt auch der Breitensport, zu dem Gymnastik, Kegeln und auch Tischtennis gehören. Außerdem gibt es auch Karate und Volleyball im Verein, ebenso Boxen. Auch die Fußball-Abteilung nimmt einen wichtigen Raum im Vereinsleben ein. Heute gibt es 4 Fußball-Teams, wobei nur eines davon den Senioren zuzuordnen ist. Die Herren des TSV 1863 Lobstädt spielen in der Kreisliga B West und regelmäßig im Kreispokal FV Muldental Leipzig Land: Daneben gibt es auch noch drei Jugendteams. Die D-Junioren sind in der Staffel West aktiv, die E-Junioren in der Kreisliga B und das Team der F-Jugend in der Staffel-Süd. Wer sich über das breite Angebot vom TSV Lobstädt informieren möchte, auch über eine mögliche Mitgliedschaft, findet die Informationen dazu auf der vereinseigenen Webseite.